Am 24. und 25. fand die diesjährige Ausgabe des Freiburger Schwarzwaldcups unter der Chefjurierung von Marion Seiche und Lennart Lokstein statt. Bei dem sich durch komplementäre Waffeln und Glühwein auszeichnendem Turnier nahm dieses Jahr auch ein St. Galler Team, bestehend aus Sabine und Jan, teil und zog erfolgreich mit sechs Punkten ins Halbfinale ein. Hier mussten sie sich bei einer Debatte zu der Frage, ob wir individualisierte Versicherungstarife auf Basis von Gesundheitsdaten, etwa erhoben durch Smart Watches, begrüssen sollten, leider knapp einem Tübinger und einem Tübinger-Münsteraner Team geschlagen geben. Darüberhinaus wurde Sabine siebtbeste Rednerin des Turniers – herzlichen Glückwunsch!

Durch die geografische Nähe ist der Schwarzwaldcup neben den Turnieren in Tübingen zu einem festen Termin im St. Galler Debattierkalender geworden und wir haben uns auch dieses Jahr sehr gefreut, dass wir ein St. Galler Team dorthin entsenden konnten.

Kategorien: Aktuelles, Events, Turniere

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte verwende keine Links in deinem Kommentar, da dieser sonst automatisch als Spam eingestuft wird.